bionik-mannheim.de

Am 01. März 2021 ist “bionik-mannheim.de” als Institution gestartet worden, um den über 30jährigen Aktivitäten von Prof. Dr. Peter M. Kunz künftig einen organisatorischen Rahmen an der Hochschule Mannheim zu geben. “bionik-mannheim.de” ist dazu ein Fachbereich der HMT gGmbH (Hochschule Mannheim Transfer Gesellschaft mbH) geworden.

Historisches

Prof. Dr. Peter M. Kunz hatte von Januar 1988 bis Februar 2021 das Institut für Biologische Verfahrenstechnik an der Hochschule Mannheim geleitet und schwerpunkmäßig im Bereich der molekularen Bionik geforscht: u.a. wurden biologische Entroster und enzymatische Reiniger bionisch entwickelt, die bei WÜRTH in Künzelsau oder ASA-Spezialenzyme, Wolfenbüttel konstant seit 20 Jahren am Markt sind.

Seit Jahren wurde der Wissensvermittlung breiter Raum gegeben, wie aus der Natur lernend Innovationen + innovative Produkte angeschoben werden können. Peter M. Kunz wirkt bei der VDI-Richtlinie 6220 Blatt 2 zum „Bionischen Entwickeln“ mit.

Seit 2013 fanden alle 2 Jahre unter seiner fachlichen und organisatorischen Leitung die „Bionik-Kongresse Baden-Württemberg“ statt. Corona-bedingt wird der 5. Bionik-Kongress um ein Jahr verschoben und nun am 02. + 03. Mai 2022 an der Hochschule Mannheim und im John Deere Forum stattfinden.

Die „Bionik-Initiative für Innovationen zur Förderung der Wirtschaft in der Metropolregion“ zusammen mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Mannheim und der IHK Rhein-Neckar ist aktuell eine weitere Initiative von bionik-mannheim.de, um den Gedanken der Natur als Vorbild für Innovationen in die Köpfe junger (+ älterer natürlich auch) EntwicklungsingenieurInnen zu bringen. bionik-mannheim.de wird wohl Vertreter der Metropolregion Rhein-Neckar im „BioÖkonomie Atlas Deutschland“ werden.

Themen-Schwerpunkte von bionik-mannheim.de